loading

Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns, der cedac AG, sehr wichtig. Deshalb behandeln wir sie vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.
In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten, über Art, Verwendungszweck und Umfang der von uns bearbeiteten Personendaten.
Ferner klären wir Sie über Ihre Rechte auf. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Benutzung der cedac.ch-Webseite wie auch für die Inanspruchnahme der unten aufgeführten Dienstleistungen der cedac AG.

2. Begriffsdefinition

Unter «Personendaten» sind alle Angaben zu verstehen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Bestimmbar ist eine Person dann, wenn sie direkt oder anhand eines Merkmals identifizierbar ist. Merkmale können ein Name, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse oder die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) sein, aber auch spezifische Informationen zum professionellen, sozialen oder privaten Umfeld der Person. Nicht als Personendaten gelten Daten, welche anonymisiert sind und nicht mehr zur Identifizierung einer bestimmten natürlichen Person führen können.
Unter «Bearbeiten» ist das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auswählen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen respektive die Vernichtung von Personendaten zu verstehen.

3. Website

Beim Aufruf unserer Webseite erfasst unser Internet Service Provider verschiedene Daten, die in den Logfiles des Webservers temporär gespeichert werden. So können z. B. die verwendeten Browsertypen und -versionen sowie das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem erfasst werden. Auch die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt, kann temporär gespeichert werden. Die Ansteuerung von Unterseiten unserer Webseite von einem zugreifenden System, das Datum und die Uhrzeit eines solchen Zugriffs, die IP-Adresse und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fall von Angriffen auf die Webseite und auf unser informationstechnologisches System dienen, können ebenfalls gespeichert werden.

3.1. Google Analytics
Für unsere Webseite nutzen wir die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, ein Programm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die durch das Tracking erfassten Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite werden auf einem Server von Google in den USA gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitere Informationen über den genutzten Analyse-Dienst finden Sie auf der Internetseite von Google Analytics. Informationen, wie Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern können, finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3.2. Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies dienen dazu, Ihren Besuch auf unserer Webseite nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung in Ihrem Internetbrowser verhindern, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über den Internetbrowser oder mittels einer anderen Software löschen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

3.3. Kontaktaufnahme über die Webseite
Wenn Sie uns über die Webseite per Kontaktformular respektive per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben, insbesondere auch die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Sie geben diese Angaben stets auf freiwilliger Basis. Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Datenübertragung im Internet (z. B. E-Mail-Kommunikation) kann immer Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der gesendeten Daten vor dem Zugriff Dritter ist deshalb nicht möglich.

4. Newsletter

Wollen Sie unseren kostenlosen Newsletter erhalten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Zudem werden bei der erstmaligen Registrierung die IP-Adresse des aufrufenden Rechners zusammen mit Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Angabe von Vor- und Nachname zur Personalisierung der Anrede ist optional. Im Rahmen des Newsletter-Abrufs werden technische Informationen sowie Informationen zum Browser und Informationen zum zugreifenden System wie auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Information, ob der Newsletter geöffnet wird, wann er geöffnet wird und welche Links angeklickt werden.

5. Direkte Kontaktaufnahme

Bei einer direkten Kontaktaufnahme mit der cedac AG gelten die Grundsätze analog zu Ziffer 3.3.

6. Auftraggeber

Zur Erfüllung eines mit Ihnen als Auftraggeber abgeschlossenen Vertrags, also beispielsweise zur Kontaktaufnahme oder zur Durchführung weiterer Massnahmen zum Erbringen der vereinbarten Dienstleistung, verwenden wir personenbezogene Daten. Wir behalten uns vor, Sie zu diesem Zweck per Telefon, per E-Mail oder per Post zu kontaktieren. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben.

7. Kandidaten/Kandidatinnen/Coachees et al.

Zur Erfüllung des mit dem Auftraggeber abgeschlossenen Dienstleistungsvertrags erhalten wir vom Auftraggeber folgende Koordinaten zu Ihrer Person: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Wir benutzen diese Personendaten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Die Preisgabe Ihrer persönlichen Daten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Den Umfang der von uns gesammelten Daten beschränken wir auf ein Minimum. Zudem werden diese Daten nur für die angegebenen Zwecke verwendet. Die Personendaten werden vertraulich behandelt und – die Auftraggeberseite ausgenommen – nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

8. Bewerbungen für eine Mitarbeit in der cedac AG

Personenbezogene Daten von Bewerbern und Bewerberinnen verarbeiten wir für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Datenverarbeitung geschieht i. d. R. auf elektronischem Wege, insbesondere wenn die Bewerbungsunterlagen per E-Mail geschickt werden. Die Verarbeitung der Personendaten erfolgt ausschliesslich zur Verarbeitung der Bewerbung. Wird ein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber/der Bewerberin abgeschlossen, werden die übermittelten Daten zur Erfüllung des Vertrags unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

9. Speicherdauer

Die Speicherung persönlicher Daten erfolgt gemäss den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Wir löschen die Daten, wenn sie für den Verarbeitungszweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind oder wenn rechtliche Gründe vorliegen, die eine Löschung erfordern.

10. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob Daten über Sie bearbeitet werden. Ebenso können Sie verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden. Wir sind verpflichtet, die Personendaten sachlich richtig zu bearbeiten. Bitte teilen Sie uns allfällige Änderungen Ihrer Personendaten auf dem von Ihnen üblicherweise verwendeten Kommunikationsweg mit, damit wir diese auf dem aktuellen Stand halten können. 

11. Kontaktdaten und Ausübung Ihrer Rechte


Die cedac AG ist verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer Personendaten.

Ihre Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz können Sie an folgende Fachstelle richten:


cedac AG
Datenschutzbeauftragte
Effingerstrasse 4
3001 Bern

oder senden Sie uns eine Mitteilung per E-Mail an: karin.stauffer@cedac.ch

12. Stand der Datenschutzerklärung


Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen.